Ionisierendes Calcium und Magnesium der fossilen Meereskoralle

JCH-Zellpower mineral+ Sango Koralle (100 Kapseln | 100 g Pulver)

Naturbelassene Mineralstoff-Mischung aus Calcium und Magnesium im Idealverhältnis 2:1
Kapseln: Ohne Laktose – ohne Gluten
Pulver: Ohne Laktose und Gluten, ohne Hefe, Zucker und Stärke

Zellpower mineral+ Sango Koralle Kapseln oder Pulver enthalten die naturbelassene Mineralstoff-Mischung aus Calcium und Magnesium, wie sie die Sango-Meereskoralle liefert. Die Mineralstoffe sind in der fossilen Meereskoralle idealerweise im Verhältnis 2 (Calcium) : 1 (Magnesium) vorhanden, so, wie sie auch in unserem Körper und auch in zahlreichen natürlich gewachsenen Obst- und Gemüsesorten vorkommen. Dieser natürlichen Mineralstoff-Mischung werden keinerlei Zusätze beigemischt.

Inhalt JCH-Zellpower mineral+ Sango-Koralle Kapseln: 100 Kapseln à 500 mg
Nettofüllmenge: 50 g

Zutaten: 100 % naturbelassenes, ionisierendes Pulver der fossilen Sango-Meereskoralle mit einem hohen Anteil an Calcium und Magnesium im Verhältnis 2:1, Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle).

Verzehrempfehlung für Erwachsene:

6 Kapseln täglich über den Tag verteilt mit viel Flüssigkeit unzerkaut verzehren. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

 

 

Inhalt JCH-Zellpower mineral+ Sango-Koralle Pulver: 100 g Pulver
Nettofüllmenge: 100 g

Zutaten: 100 % naturbelassenes, ionisierendes Pulver der fossilen Sango-Meereskoralle mit einem hohen Anteil an Calcium und Magnesium im Verhältnis 2:1.

Verzehrempfehlung für Erwachsene:

Täglich einen gestrichenen Teelöffel Pulver (ca. 3 g) in einen Liter stillen Wassers einrühren und schlückchenweise über den Tag verteilt trinken. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden.

Das Verhältnis Calcium zu Magnesium in Bezug auf unsere Ernährungsgewohnheiten

Die Mineralstoffversorgung unseres Körpers ist lebensnotwendig. Unsere tägliche Nahrung enthält in der Regel sehr viel tierisches Eiweiß, Zucker, Kaffe, Weißmehlprodukte und kohlensäurehaltige Mineralwässer. Unser Körper muss entstehende Essig-, Gerb-, Kohlen- oder Schwefelsäuren mit Hilfe von Mineralstoffen neutralisieren. Das geschieht indem er unsere Mineralstoff-Depots wie Knochen, Haare etc. anzapft, um sich von überschüssigen Säuren zu befreien. Durch mineralstoffhaltige bis -überschüssige Nahrungsmittel wie Obst, Gemüse, Samen, Kräuter, Nüsse oder Sprossen können wir unseren Körper darin unterstützen, keinen Raubbau an unseren eigenen Mineralstoffdepots betreiben zu müssen.

Die Sango-Meereskoralle liefert mit ihren fossilien Ablagerungen rund 70 Prozent Mineralstoffe und Spurenelemente wie z. B. Eisen, Selen, Zink, Jod, 20 Prozent Calcium und zehn Prozent Magnesium in ionisierender Form. Die Nährstoffe, die durch die Zellmembran geschleust werden, liegen in kleinster, ungebundener Form vor.

Calcium und Magnesium sind für den Stoffwechsel unseres Körpers unerlässlich. Calcium unterstützt die Erhaltung normaler Knochen (Skelett). Calcium fördert die normale Blutgerinnung und den Energiestoffwechsel für die Signalübertragung zwischen den Nervenzellen und hat eine Funktiuon bei der Zellteilung und Spezialisierung.

Magnesium unterstützt den normalen Energiestoffwechsel und die normale Muskel- und Nervenfunktion und fördert die normale Eiweißsynthese.

Um die intra- und extrazellulären biochemischen Prozesse erfolgreich ablaufen lassen zu können benötigt das Calcium-Ion stets die Hälfte seiner eigenen Menge an Magnesium.

Schonende Gewinnung naturbelassener Mineralstoffe aus der Sango-Meereskoralle

Es wird großer Wert auf den besonders schonenden Abbau der Sango-Koralle an den lebenden Korallenriffen gelegt. Mit einem saugenden Verfahren werden die fossilien Ablagerungen der Sango-Koralle vom Meeresboden geborgen. Dieses schonende Verfahren schützt die Korallenriffe. Die Gewinnung wird durch staatliche Aufsicht kontrolliert.